Die Hanffaser Fabrik Uckermark

Die Hanffaser Uckermark betreibt seit 1996 eine Bastfaseraufbereitungsanlage. In unmittelbarer Umgebung von Prenzlau wird auf einer landwirtschaftlichen Fläche von ca. 400 ha Faserhanf angebaut. Aus dem Rohstoff Hanf werden zahlreiche innovative Produkte gefertigt. In Forschungs- und Entwicklungsarbeiten wurden mit vielen Partnern neue Erntemaschinen, neue Verarbeitungstechnologien und Einzellösungen für Naturfasern, neue technische Lösungen und viele Produkte entwickelt. Es wurden eigene Patente angemeldet, zahlreiche Gebrauchsmuster entwickelt und in die Produktion überführt, außerdem unterhält die Hanffaser Uckermark einen regen Knowhow-Austausch mit Entwicklungspartnern.

Hanf, Anbau und Ernte



Die Hanffaser Uckermark verarbeitet Nachwachsende Rohstoffe und produziert Baustoffe aus Hanf.

Bauen mit Hanf verbindet jahrhundertelange Tradition mit modernem Arbeiten und Wohnen.